Mittwoch, 27. Februar 2013

Nun gut....

ich habe lange überlegt, ob ich es schreiben mag, oder nicht...aber ich finde auch, nun habe ich bzw. wir lange genug gewartet! Ich finde es ausgesprochen schade, aber ich habe dieses mal überhaupt gar kein Wichtelgeschenk bekommen. Windbraut hat sich überhaupt nicht gemeldet und einfach nichts geschickt.....auch auf mehrere nachfragen hin kam leider keine Antwort. Sie wollte auch an einem Wanderpaket von mir teilnehmen und ich bin nur froh, das sie noch nicht eingestiegen war, sonst wäre das Paket wohl auch weg.  Soweit zur 1. Enttäuschung.
Die 2. war dann Josali, sie schrieb sehr kurz vor Weihnachten (am 21.12.) das sie es nicht schafft, rechtzeitig zu bewichteln....fand ich auch schon schade, denn bis dahin hatte ich ja jeden Tag gewartet. Aber da ihr Sohn in Kraneknhaus mußte, hatte ich dafür volles Verständnis. Sie schrieb in ihrer mail, das sie bis mitte Januar Zeit bräuchte und uns dann die Wichtel schicken würde. Leider kam auch von ihr bis heute nichts....Ich bin ziemlich enttäuscht....Ich hatte im Frühling versuicht ein Wichteln zu organisieren und auch dort gingen sowohl meine Tochter als auch ich leer aus...trotz mehrmaligem mailen, kam nicht mal eine Entschuildigung und auch kein Paket. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nochmal bei einem Wichteln mitmachen möchte. Letztes Jahr, hatte es so gut geklappt....dabei gebe ich den Initiatoren überhaupt keine Schuld, sie haben sich sehr Mühe gegeben, aber mehr als Anschreiben etc. kann man halt nicht tun.....Liebe Grüße Nico

Samstag, 23. Februar 2013

An "Alle" bitte lesen......

Wir haben jetzt lange genug gewartet, und eine Eselsgeduld bewiesen. Wir haben jetzt Ende Februar und es gibt in dieser Gruppe 6 Personen die nicht bewichtelt wurden, und zwar von
2 Personen.
Die Eine hat 2 Pakete einkassiert und sich nie mehr gemeldet, oder auf irgendeine Nachfrage reagiert. Sie gibt aber in Facebook Kommentare und ist sehr wohl erreichbar.
Die Andere hatte einen familiären Notfall und versprach bis Mitte Januar ihre Wichtelschuld einzulösen. Dies ist nicht geschehen!!!
Auch hier wird fleißig gebloggt und keine Rückmeldung irgendeiner Art.
Wie soll man reagieren....????
Nun die betroffenen Wichtelkinder können nur 2 Dinge tun, und zwar es öffentlich machen, mit Namensnennung. Und wenn das nichts hilft, dann eine Betrugsanzeige erstatten.
Ich bin so unendlich traurig, dass es Damen gibt, die meinen es könne ja nichts passieren, wenn man seine Wichtelschuld vergißt, das ist weit gefehlt, denn auch eine Tauschschuld ist eine Schuld.  
Dieses Blog ist ja bis jetzt "Nichtöffentlich"   ... Denise und ich werden jetzt 1 Woche auf Reaktion der Damen warten, dann setzte ich die Namen ein und schalte den Blog öffentlich, sodass jeder lesen kann, was hier geschehen ist.
Es gibt auch andere Beispiele, denn Ina von ARTwork hat sich angeboten, ein Wichtelkind zu bewichteln, das leer ausging. Da saß ich in der Zwickmühle denn es sind ja 6 .....Liebe Ina DANKE...
Also bitte meldet euch in eigenem Interesse......
Denise &  Lilli 

Freitag, 8. Februar 2013

An Josali

Da ich nun mehrfach versucht habe dich per E-Mail anzuschreiben, aber leider keine Anwort bekommen habe, versuche ich es nun auf diesem Weg.

Ich bin etwas enttäuscht, da du geschrieben hattest das du bis mitte Januar die Leute bewichtelst und du seit dem keinen pieps mehr von dir gegeben hast. Habe auch volles Verständniss dafür, wenn etwas mit meinen Kids ist geht das vor, aber man wenigstens auf eine Email antworten und bescheid gegeben, wenn es sich noch verzögert. Ich hoffe bei dir und deinem Kurzem ist soweit alles ok.

Bitte sei so lieb und meld dich mal bitte, damit auch die anderen wissen woran sie sind.

LG
sera